"Trial Vintage Cup FIM", Folgaria, Ita. 6.-7. Sep. 2014

Flyer: Folgaria

Vom  Sinn, oder gar Unsinn einer lizenzpflichtigen FIM Klassik-Trial-Europameisterschaft mag man halten was man will. Unbestritten großartig wird mit Sicherheit das Zusammentreffen der internationalen Starter und vor allem das Treffen der Trialgrößen aus vergangenen Tagen (z.B.: G. Tosco, F. Adamoli, D. Galeazzi, E. Baldini, J. Wallmann usw.) .

Teilnehmerliste auf Facebook >>

 

Ugo Alberti (siehe Flyer links) kann ruhig als Turbo für den FIM Europameisterschaftslauf in Folgaria bezeichnet werden und war zu Besuch beim A-Cup in Salzstiegl. Bei der Gelegenheit stand er auch zur Rede und Antwort bereit. 

Europäische Klassik-Trial-Meisterschaft

lizenzpflichtige Europameisterschaft:

Gefahren wird in den Klassen, wie sie in der Klasse Tropheo Gr. 5 in Italien üblich sind in drei Spuren (weiß: einfach, gelb: anspruchsvoll, grün: schwer).

Die Klassen für die Europameisterschaft (=internationale Linzenz erforderlich) sind:

PRE65 in weißer Spur, Gruppe A. 

Motorräder bis 1991 in weißer (Gr. B), gelber (Gr. C) und grüner Spur (Gr. D)

Moderne Motorräder in gelber (Gr. E) und grüner Spur (Gr. D).

FMI Trofeo Gr. 5

Mulatrial, fast lizenzfrei:
Doch unter der Klasse G  besteht auch die Möglichkeit, außerhalb des Bewerbs den Rundkurs und die Sektionen zu befahren, als Teilnehmer am "Mulatrial" im weitesten Sinne von "Wandertrial" teilnehmen. Als Voraussetzung ist dafür eine sogenannte "Tessera", eine Clubmitgliedschaft für 2014 um € 43,- zu lösen. Das kann vor Ort erfolgen. Ein Rundkurs mit einer Länge von ca. 15km Länge und mit 11 Sektionen ist täglich 2x zu absolvieren.

 

Sehr anspruchsvolle Sektionen!

Der Schwierigkeitsgrad der Sektionen soll sehr hoch liegen. Im Vergleich soll A-Cup Clubman (=gelbe, mittlere Spur in Ö) der einfachen Spur in Folgaria (=weiß)  entsprechen. A-Cup Expert (=blaue, schwere Spur in Ö) wird in Folgaria im Bereich der mittleren Spur (=gelb) liegen. Die schwere Spur in Folgaria (grün) hat keine A-Cup-Entsprechung. Gianni Tabarelli war am Salzstiegl einen Tag mit Joe Wallmann in einer Gruppe unterwegs und empfahl im für Folgaria die mittlere Spur...

Infozone:

Ausschreibung, in deutsch:
Programma_descrizione percorso Tedesco.p
Adobe Acrobat Dokument 207.1 KB
Nennformular, FIM Klassik-Trial Eruopameisterschaft
Entry+Form-TRIAL VINTAGE CUP FOLGARIA 20
Adobe Acrobat Dokument 25.3 KB
Nennformular, Tropheo Gr. 5, FMI
MODULO_ISCRIZIONE FOLGARIA GR5 2014.pdf
Adobe Acrobat Dokument 144.4 KB

Wo ist Folgaria (Vielgereuth)?

Folgaria liegt ca. 50 Kilometer, das entspricht etwa eine Autostunde in nordöstlicher Richtung von Riva di Garda, am Nordufer des Gardasees, bzw. ca. 30 Kilometer, ca. 40 Autominuten südlich von Trento (Trient). 

Vorabinfo aus Dezember 2013:

Europäische Klassik-Trial-Meisterschaft

Die Spatzen pfiffen es bereits von den Dächern. Die FIM (Federation Internationale de Motocyclisme) veranstaltet eine "Klassik-Trial Europameisterschaft" .Einem Bericht auf der für gewöhnlich gut informierten spanischen Homepage http://www.todotrial.com soll nun ein erster Bewerb fixiert sein.

FMI Trofeo Gr. 5

Der Bewerb in Folgaria, der im Zuge der "FMI Trofeo Gr. 5", der italienischen Klassik-Trial-Serie am 6.-7. Sep. 2014 ausgetragen wird, soll gleichzeitig auch zum "Trial Vintage Cup FIM" zählen, der neuen Klassik-Trial-Serie des internationalen Motorsportverbandes FIM.

Folgaria, Ita

Reglement:
Es sind vier Klassen geplant:
(Anmerkung d. Red: die Klasseneinteilung erscheint zum derzeitigen Zeitpunkt noch nicht ganz ausgereift zu sein. Übersetzung aus der aktuellen Ausschreibung:)

- Vor 1965
- Nach 1965
- Vor 1975 (Anmerkung d. Red.: "?")
- Nach 1975

 

Der Teilnehmer benötigt einen gültigen Führerschein.

Das Motorrad muß eine Straßenzulassung aufweisen, sowie der Straßenverkehrsordnung ensprechen.

 

Gefahren werden soll in 3 Spuren: Grün (Könner), Gelb (Fortgeschrittene, Weiß (Anfänger. 12 Sektionen in zwei Runden und einer Gesamtlänge von mind. 10 km sollen zu befahren sein. Die Natursektionen müssen im Nonstop befahren werden. 

 

Teilnehmer benötigen nationale bzw. internationale Lizenzen.

Interessierte Teilnehmer müssen sich mind. 30 Tage vor dem Bewerb anmelden.

Klassik-Trial Euro-Cup

Im Bericht wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der seit vielen Jahren auf international europäischer Ebene etablierte Klassik-Trial Euro-Cup (lizenzfrei) weiterhin aktiv bleibt. Allerdings wird diese Serie nicht als offizielle FIM-Meisterschaft gewertet.