1. Mulatrial "Oasi Trial" Prestine / Italien

5.-7. November 2010

(Infos von Karl Granzegger)

Prestine. Image: www.wikipedia.at
Prestine. Image: www.wikipedia.at

In diversen Foren sowie in Insiderkreisen wurde viel darüber diskutiert, ob das Trainings-Gelände rund um das Hotel Oasi Verde behördlich gesperrt, eingeschränkt usw. wurde.

Die Betreiber der Anlage setzten diesen Diskussionen mit Untersützung einiger deutschen Trialern ein eindrucksvolles Ende:

Auf dem behördlich als Trainingsgelände gewidmeten Areal wurde ein Klassik-Trial mit einem Rundkurs mit einer Länge von 58 (!!!) Kilometern veranstaltet.

Oasi Trial: 58km Rundkurs!!!
Oasi Trial: 58km Rundkurs!!!

1. Oasi Trial

Nach der Erweiterung des Trialgeländes, wurde das 1. Mulatrial am 5.-7. November 2010 mit dem Namen "Oasi Trial" durchgeführt. Mulatrials werden in Italien jene Veranstaltungen genannt, die entlang von alten oder aktuellen Wanderwege vor allem in den Bergen verlaufen und sind Garant für landschaftlich schöne Rundkurse.

 

Hotel Oasi Verde in Prestine

Das Hotel Oasi Verde liegt in Prestine, einem 380 Einwohner zählenden Dorf, das auf ca. 610 Meter über dem Meer gelegen ist. Ins südlich gelegene Brescia sind es 75 km und 90 Straßen-Kilometer in Richtung Westen nach Riva del Garda am nördlichen Ende des Garda Sees. Für die ca. 300 km von Innsbruck sind 4 Stunden einzuplanen. Darfo Boario Therme, der Ort des WM-Laufes von 2009 liegt nur wenige Kilometer von Prestine entfernt.

Oasi Trial: Teilnehmer
Oasi Trial: Teilnehmer

Unterstützung von Veranstaltungsprofis

Hermann Kugl und Michael Mailhammer waren für die Planung des Rundkurses zuständig, während sich Karl Granzegger und Peter Weber darum kümmerten, dass die klassisch orientierten Sektionen vom Niveau her passend gesteckt waren.

 

Das Starterfeld wurde bewußt klein gehalten um allten Teilnehmern ein optimales Trialvergnügen bieten zu können. Den Rundkurs mit einer Länge von 58km nahmen 23 Starter aus der Schweiz, Österreich und Deutschland in drei Gruppen aufgeteilt, mit lokalen Guides in Angriff. Acht Sektionen mit jeweils drei Spuren waren zu bewältigen. Die Gruppen werden nach dem Können der Fahrer bzw. den technischen Möglichkeiten der Motorräder eingeteilt. Gefahren wird in den Klassen Modern und Twinshock. Sonniges Wetter ermöglichte immer wieder fantastische Fernblicke in die Bergwelt.

Hermann Kugl und Michi Mailhammer sorgen dafür, dass die Sektionen klassich orientiert sind und vom Niveau her passend gesteckt sind.

 

Termine:

Freitag, 5. November 2010: Anreisetag, Training mit oder ohne Tourguide war möglich.

Samstag, 6. November 2010: Nach gemeinsamen Frühstück fand der Start zum "Oasi Trial" statt. Abends folgte die Siegerehrung bei gemütlichem Beisammensein mit ital. Musikfolklore statt.

Sonntag, 7. November 2010: war noch freies Fahren und Trainieren möglich, .

Der Preis für Gesamtpaket: € 130,- / p.P. (inkl. 2x Vollpension und Startgebühren) war in Hinblick auf die erbrachten Leistungen der Veranstalter mehr als gerechtfertigt.

Eine Veranstaltung, bei der auf Wiederholung gehofft werden kann! Das Trainingsgelände kann jederzeit genutzt werden.

Infos gibt es per Email: info@hoteloasiverde.it

deutschsprachige Info bei:

Hermann Kugl: +49 151 56865652 oder

Michi Mailhammer: +49 171 7926220

Kontakt Hotel Oasi Verde:

Via dei Tornanti 4

25040 Prestine / Brescia

Telefon: +39 0364 300813

Fax: +39 0364 300034

www.hoteloasiverde.it

info@hoteloasiverde.it

Fotogaller von Karl Granzegger

zu den Fotos >>

 

Infos über Oasi Verde auf www.trialsport.de

zu den Infos >>

 

Prestine in http://www.wikipedia.it

zu den Infos >>