Blog: Manx Classic Trial Weekend, 1.-2. Sep. 2012

12.9.2012 Videotipp Classicbikersclub

Nur drei verschiedene Sektionen werden am folgenden Video gezeigt. Doch jeder weitere Bericht erübrigt sich, oder? ;-)

zum Video >

10.9.2012 Fotos von Erich Diestinger

Erich hatte wieder seine Kamera fleissig genutzt. Von der Anreise über den Besuch des Manx-Grandprix, aber vor allem auch vom Klassiktrial bis letztendlich zur Heimreise ist eine Vielzahl von Fotos gemacht worden. Sehenswert. Danke Erich!

zur Fotogallerie >>

7.9.2012 Manx Grand Prix Bray Hill

Am Freitag vor dem Trial haben uns die Manx-Experten vom Service-Team an den Abschnitt Bray Hill in Douglas gebracht. Nach einer langen Gerade nach dem Start am Grand Stand, wird die Strasse ziemlich abschüssig. Schleifspuren im Asphalt, die von den durchschlagenden Gespannen stammten, zeugen von einer gehörigen Bodenwelle, die sich mitten in einem Rechtsknick und gleichzeitig auch in einer Kompression befindet. In einer langen Geraden führt die Strasse weiter, über mehrere Kuppen aus Douglas hinaus. Über jeder Kuppe heulen die Motoren kurz auf, da die Räder für einen Moment jegliche Bodenhaftung verlieren.

Was am Video so harmlos aussieht, sorgte bei uns Rookie-Zusehern für fassungslose Ungläubigkeit über das soeben Gesehene und Gehörte...

Video Bray Hill >

6.9.2012 Ein "unmoralisches" Angebot ;-)

Die Motorräder sind wieder an den Sammelstellen eingelangt. Die Rückfahrt verlief problemlos. Und Alois Kücher vom Service-Team meinte: "... und wenn Ihr sowas mal wieder macht, dann denkt an uns...."

In jedem Fall: Herzlichen Dank an Lois Kücher, Herbert Pölz und Robert Strobl für die Unterstützung!

 

6.9.2012 212 weitere Fotos...

gefunden von Micha Ernst, fotografiert von Phil Readshaw

zu den Fotos >

5.9.2012 MGP onboard

Am Freitag sah sich die Truppe den Abschlußtag des Manx Grand Prix statt. Dieser wird alljährlich Ende August auf der selben Strecker wie die Tourist Trophy (TT), dem ältesten Strassenrennen der Welt, ausgetragen. Das folgende Onboard Video zeigt fast den ganzen Rundkurs, der beim Rennen 4x befahren werden muß. Der Durchschnittsspeed liegt hier bei ca. 170km/h. Der Rekord liegt bei 211 km/h im Durchschnitt auf den 37,73 Meilen (=60,72km)...  (PS: bei 17'40" meldete sich der Bantam-Motor ab.)

Video vom Rundkurs >>

5.9.2012 weitere Fotos

zwei weitere Linktipps von Michael Ernst aus trialforum.net. 

Fotos >

5.9.2012 Fotos der Siegerehrung

Zur Verfügung gestellt von Willi Klaudus. Danke!

Zum Zwecke des besseren Überblicks, werden alle Linktipps usw. auf einer eigenen Seite übersichtlich zusammengelegt.

Siegerehrung Fotogallerie >

5.9.2012 Ergebnisse:

(Abbildung links vlnr.:) Best Overseas Rider, Best Overseas Newcomer: Bernhard Weichenberger, Ehrengast Tim Britton, Veranstalter Phil Readshaw. Zwei Ausfälle aus technischen Gründen: Alfred Wagner, Alfred Braun. Der Rest der österr. Truppe hat sich den Finischer Award redlich verdient!

 

4.9.2012 erste Fotos

Michael Ernst hat mir folgenden Linktipp von JC Photography geschickt: Hier gibt es erste Eindrücke und auch ein paar Leute aus der Gruppe der Österreicher zu sehen.

zu den Fotos >>

 

4.9.2012 wieder zuhause

gestern, am Montag sind die meisten Teilnehmer wieder per Flugzeug heim gekehrt. Georg und Michael Mayr-Harting sind noch per Auto unterwegs und auch die Motorräder werden noch diese Woche zurückkommen.

30.8.2012 ready to take off

Der Koffer ist gepackt, Treffen mit Erich, Heinz, Karl und Willi um 7:30 Uhr, es geht endlich los! ;-)))

Aus diesem Grund wird die Bearbeitung dieser Seite auch ein paar Tage pausieren.

29.8.2012 airport shuttle

die ersten Teilnehmer befinden sich bereits in Anreise. Für acht Leute startet die Reise am Donnerstag, 11:40 ex Wien bzw. 12:55 ex München. In London muß der Flughafen gewechselt werden. Von Heathrow Airport geht es zum Gatwick Airport. Damit niemand verloren geht, wurden Sammeltaxis reserviert. Die Kontaktleute für die Abholung sind Frank und Alfred W.

Taxi Airports Tranfer >>

28.8.2012 weather forecast

30 und 60%ige Regenwahrscheinlichkeit für Samstag und Sonntag. Perfektes englisches Trialwetter, oder? ;-)

weather forecast >>

 

27.8.2012, Regency

kurze Wege erlaubt die Buchung im Hotel Regency, dem "Grand Stand" ganz nahe. Die Buchung wurde nochmals gegen gecheckt, die voraussichtlichen Ankunftszeiten bekanntgegeben. Alles roger!

Hotel Regency >

27.8.2012, eins grad, eins verkehrt

Erich hat Fotos vom Verladen der Mopeds gemacht. Schön weich gepolstert wurden sie wie Sardinen eingelegt, wie bei einem einfachen Strickmuster: eins grad, eins verkehrt... ;-)

27.8.2012, ein Anruf von IOM

Alois hat soeben angerufen. Es lief alles perfekt, also wurde eine frühere Fähre genommen. Daher ist das Serviceteam mit den Motorrädern bereits auf der Isle of Man. Nun werden die örtlichen Gegebenheiten ausgekundschaftet... ;-) (Image: www.worldrecs.net)

27.08.2012: Pfeil-Design 

Schneller als der Flug des Bolzen einer Armbrust, schießen die Leute von Pfeil-Design, dem Beschriftungszentrum in Ried die Aufträge raus. Neben perfekter Beratung sehen auch die Ergebnisse super aus! Die Schilder sind da, danke! :-)

24.8.2012: Handgepäck 

Die meisten der Teilnehmer haben Ihr Gepäck gleich mit den Motorrädern auf Reise geschickt und werden beim Flug nur noch Handgepäck mitführen.

Aufgrund von Anfragen gibt es hier Informationen zu den Bestimmungen der British Airways für Handgepäck: (Image: www.britishairways.com)

Abessungen + Gewicht >>

Bestimmungen für Flüssigkeiten >>

unzulässig oder eingeschränkt zulässig >>

23.8.2012, ca. 18.00 Uhr, Motorradtransport

Der Transport der Motorräder startet von Mattinghofen.

Gute Fahrt dem Service-Team, und geht sorgsam mit unseren Schätzen um!

23.8.2012: Aufenthaltsplan 

Das Rad muß nicht neu erfunden werden! Michael Ernst fährt seit Anbeginn der Veranstaltung alljährlich auf die Insel und hat aufgrund seiner Erfahrungen einen groben Vorschlag für den Tagesablauf geschickt. Danke Micha, das liest sich schon ganz gut so! (Für Plan bitte unten auf "Download" klicken).

Zeitplanung
Manx int. Classic Trial Weekend 2012
Manx_Zeitplanung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 263.2 KB

22.8.2012: Frachtbriefe 

Die Motorräder werden heute "hochsee-tauglich" verladen. Das Service-Team hat umfangreiche Transportpapiere und Eigentümerbestätigungen erhalten, um auch bei einer eventuellen Überprüfung keinen Stress zu haben. Fotoquelle.

22.8.2012: Sponsoring 

Die Nummernschilder wurden gestern Nacht druckfertig an die Druckerei gemailt und der Druck heute beauftragt. Danke für die freundliche Unterstützung an Bernhard Weichenberger!

21.8.2012: Sammelabholung 

Die Planphase geht nun über in die Realisierung! Das Service-Team, Herbert Pölz und Alois Kücher, ist auf Sammelfahrt und holt heute die Motorräder und das Gepäck von den vereinbarten Sammelstationen bei Willi Klaudus in Oeynhausen und Erich Diestinger in Traisen ein. Die übrigen Motorräder wurden bereits zugestellt und können vom Service-Team ordnungsgemäß verladen werden.

20.8.2012: Stress!!! 

Organisatoren im Stress! Soeben vom Trial aus Moudon in der Schweiz heimgekehrt gilt es nun die Plessuren an der Bantam zu beheben: Schmutzschutz an der Gabel rechts tauschen, Halterung für Kettenspanner neu herstellen, Provisorische Abdeckung für Leck am Auspuff erstellen, , Kettenschutz neu ausrichten, seitlich aufgebrochene Griffgummis austauschen. Reinigung und Wartung sowieso. Alles muß fertig werden. Morgen früh muß das Moped für die Abholung abgegeben werden.

17.8.2012: seitliche Nummernschilder 

Wie in "der guten alten Zeit" müssen laut Ausschreibung an den Motorrädern links und rechts die Startnummern (Weiß auf Schwarz) angebracht werden. Dank der organisatorischen und finanziellen Unterstützung von Bernhard Weichenberger können schöne und informative Nummernschilder zur Verfügung gestellt werden. Die Druckerei hat die selbst erstellte Vorlage als verwendbar freigegeben.  Nächste Woche werden alle Mutationen erstellt.

16.8.2012: Flexibilität 

Antwort vom Nennbüro: Der Motorradwechsel von Frank auf KTM ist genehmigt. Er wird auch auf diesem Motorrad die Premier-Route (=schwere Spur) bestreiten. Dieser Wechsel kann auch noch im offiziellen Programmheft berücksichtigt werden!

15.8.2012: KTM 

Otto Richter stellt seine KTM 250 Trial für Frank Ortner zur Verfügung. Die Nennungen wurden bereits Ende Februar fix abgegeben. Mal sehen, ob das mit der Änderung bei der Nennung noch klappt...

10 + 3 = Manx 1.-2. Sep. 2012

10 Österreicher, die von  3 Service-Leuten betreut werden, finden sich  in der Starterliste beim Manx Classic Trial Weekend 2012. In diesem Blog werden die Vorbereitungen in den letzten zwei Wochen vor, sowie die Veranstaltung selbst kurz dokumentiert.

weiterlesen >